ANECKEN FÜR

FORTGESCHRITTENE

Eine Date mit Heine

HEINRICH HEINE

ANECKEN FÜR FORTGESCHRITTENE

 

Ein Date mit Heine

 

Regie: Heike Feist und Stephan Schill |  Text: Heike Feist

 

Besetzung: Stephan Schill // Heike Feist

 

Dauer: 1 Std. 30 min (mit Pause)

 

Heinrich Heine klappt seinen Laptop auf und nein, er schreibt kein Gedicht, er meldet sich bei einer Singlebörse an. Was soll er auch sonst machen, der große Düsseldorfer Dichter und Denker in Paris? Seit Jahren ist er krank, die Revolution in seiner Heimat ist gescheitert – er braucht Ablenkung. So chattet der Dichter von „Denk ich an Deutschland in der Nacht“, versteckt hinter einem Pseudonym, mit „Elise, 27“. Und Heine hält sich auch im Chat nicht lange mit Smalltalk auf. Ehrlich und direkt ist sein Ton, genau wie im analogen Leben. 

 

Während er so auf digitalem Weg um „Elise, 27“ wirbt...

weiterlesen

MITWIRKENDE​​​​​​​

Stephan Schill

ist in der Hauptrolle Heinrich Heine als Kind, Teenager und Erwachsener zu sehen.

mehr erfahren

Heike Feist

ist in den Rollen Betty Heine, Charlotte Heine, Mathilde Heine, Rahel Varnhagen, Jenny Marx und der Chatpartnerin Elise zu sehen. 

mehr erfahren

MITWIRKENDE​​​​​​​

Stephan Schill

ist in der Hauptrolle Heinrich Heine als Kind, Teenager und Erwachsener zu sehen.

mehr erfahren

Heike Feist

ist in den Rollen Betty Heine, Charlotte Heine, Mathilde Heine, Rahel Varnhagen, Jenny Marx und der Chatpartnerin Elise zu sehen. 

mehr erfahren

GALERIE

Zum Vergrößern auf Bild tippen

GASTSPIEL-ANFRAGE

Pflichtfeld
Pflichtfeld Falsche E-Mail
Pflichtfeld
Pflichtfeld
Pflichtfeld
Ihre Meldung wurde erfolgreich geschickt
Entschuldigen Sie, aber Ihre Meldung wurde nicht gesendet

SPIELTERMINE

ÜBERSICHT